08.04.2016, 09:24 Uhr

Flurreinigung: Von der Pionierinsel bis zur Stadtgrenze

Die PUKler Stefan Hehberger, Teresa Arrieta und eine Bürgerin nach vollbrachter Arbeit mit vier Müllsäcken. (Foto: privat)
KLOSTERNEUBURG (red.) Am vergangenen Wochenende gab es eine groß angelegte Flurreinigung im Bereich zwischen ÖAMTC, Pionierinsel bis hin zu Stadtgrenze. Vier von der PUK organisierte Teams befreiten das Donauufer und die große Wiese hinter dem ÖAMTC von überbordendem Müll, vier große Säcke wurden zusammengetragen.
„Unsere Donauufer verdrecken leider zusehends und das Aufsammeln wird zivilgesellschaftlichen Initiativen wie den Schulen, den Pfadfindern oder engagierten politischen Gruppen überlassen“, so PUK-Gemeinderat Stefan Hehberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.