18.05.2016, 08:45 Uhr

Fontalunfall: Zwei verletzte Personen

Ein Auto wurde nach dem Frontalcrash an den Zaun geschoben. (Foto: FF Klosterneuburg)
KLOSTERNEUBURG (red.) Auch am Pfingstmontag nach dem Feuerwehrfestaufbau kamen die Feuerwehrmitglieder nicht zur Ruhe, denn es galt einen Einsatz zu bewältigen. An der Ecke Nikolaihofgasse und Ottogasse ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos, wobei ein Fahrzeug nach dem Zusammenstoß gegen den Zaun eines Hauses krachte.
Beide Unfallfahrzeuge wurden durch die Feuerwehrmitglieder geborgen und Verunreinigungen der Straße gesäubert. Anschließend wurden die zwei verletzten Personen durch das Rote Kreuz versorgt und ins Krankenhaus gebracht. In einem der beiden Fahrzeuge befand sich ein Hund, welcher glücklicherweise nicht zu Schaden kam und wohlauf war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.