23.06.2016, 13:16 Uhr

Jugendkapelle stellte EM-Stress in den Schatten

Susanne Urteil ist stolz: Katrin Brandtner spielte ein Solo auf der Flöte. (Foto: Brandtner)
KLOSTERNEUBURG (red.) Wie jedes Jahr hat die Jugendkapelle zu einem kleinen Privatkonzert geladen um im kleinen Kreis vor den Eltern und anderen Interessierten ihr Talent und ihr Können zu zeigen. Tamara Grübel, Jugendreferentin der Stadtkapelle Klosterneuburg und Leiterin der Jugendkapelle, führte gemeinsam mit Susanne Urteil, Obfrau der Stadtkapelle durch das Programm. Die Jugendkapelle begeisterte mit ihrem Engagement und ihren zahlreichen Darbietungen sowie auch Jungtalente auf der Flöte. Saxophone und Tenorhörner wurden gemeinsam eingesetzt, der Rhythmus wurde durch das Schlagzeug betont. Es war ein netter Nachmittag, der aufgrund des nachfolgenden Österreich-EM-Matches kürzer gehalten wurde als geplant, aber umso mehr gaben die Musiktalente ihr Bestes. Beim anschließenden Buffet konnte man sich noch stärken, bevor man sich dem Fußball widmete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.