24.06.2016, 11:45 Uhr

Medienprofis unterwegs: Feuerwerk auf Facebook und Twitter

Opinion Leader aus aller Welt konnten das Stift Klosterneuburg erkunden. (Foto: Stadtgemeinde)
KLOSTERNEUBURG (red.) Der „GENSummit“ (Global Editors Network Summit) führte rund 600 Teilnehmer nach Klosterneuburg. Das Wetter spielte mit, Stadtgemeinde und Chorherrenstift Klosterneuburg sorgten gemeinsam für den gelungenen Auftakt zum Gipfeltreffen. Das Schönbrunner Schlossorchester beeindruckte im Marmorsaal, das Stift öffnete ihnen Tür und Tor. Die hochkarätigen Besucher zeigten sich beeindruckt von der baro‐ cken Schönheit, vom 400 Jahre alten Erzherzogshut, von der Bibliothek oder der aktuellen Ausstellung „Glanz des Ostens“.
Die Konferenzteilnehmer ließen ihrer Begeisterung in den Sozialen Medien freien Lauf – Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat & Co. füllten sich mit Bildern aus Klosterneuburg. Drei Tage lang tagten anschließend die Köpfe der Medien‐ und Pressewelt in der Wiener Aula der Wissenschaften zum Thema „The Rise of Platform‐Driven News“. Das Global Editors Network ist eine Vereinigung von Chefredakteuren und Medieninnovatoren von allen Kontinenten, die durch Programme und Erfahrungsaustausch Qualitäts‐ journalismus fördern. Die Jahreskonferenz des Global Editors Network ist das weltweit bedeutendste Treffen von Medienexperten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.