30.03.2016, 08:08 Uhr

Notarzthubschrauber alamiert: Auto kracht in Böschung

Das Auto überschlug sich und kam am Dach zum Liegen. (Foto: FF Weidlingbach)
WEIDLINGBACH (red.) Am Ostermontag wurde die Feuerwehr Weidlingbach mit zehn Mitgliedern um 19:04 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die Tullnerstrasse zur Hilfe gerufen. Aus unbekannter Ursache verlor ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in eine Böschung. Das Fahrzeug überschlug sich und kam schlussendlich am Dach zu liegen. Der Fahrer blieb dabei glücklicherweise unverletzt. Auch der ebenfalls alarmierte Notarzthubschrauber des ÖAMTC konnte unverrichteter Dinge wieder abrücken.
Nachdem die Polizei das Fahrzeug freigegeben hatte, wurde es händisch auf die Räder gestellt und gesichert abgestellt. Die Straße wurde gereinigt und die Staßenmeisterei verständigt. Während der Bergungsarbeiten musste die Tullnerstraße für den Verkehr komplett gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.