13.10.2016, 00:00 Uhr

Rezept-Tipp vom Hascherhof: Die Kürbispizza

Die Kürbispizza ist leicht und schnell zuzubereiten.
Zutaten für den Teig:
200 g Mehl
10 g Kürbiskernöl
20 g Germ
1 Eidotter
120 g Kürbispüree

Zutaten für den Belag:
140 g Zwiebel (kleinwürfelig
geschnitten)
250 g Champignons (kleinwürfelig geschnitten)
10 g gehackte Petersilie
300 g Kürbis, zB Butternuss
(in Scheiben geschnitten)
3 Zehen Knoblauch (zerdrückt)
80 g geriebener Bergkäse

Zubereitung:
Für den Teig das Mehl sieben, restliche Zutaten untermengen, zu einem Teig verkneten. Eine Kugel formen, 30 Minuten rasten lassen. Öl erhitzen, Zwiebel und Champignons anrösten, Petersilie dazugeben. Den Teig eckig ausrollen und auf ein Backblech legen. Das Zwiebel-Champignon-Gemisch aufstreichen und die Kürbisscheiben drauflegen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Danach wird der Bergkäse darüber gestreut. Die Pizza im vorgeheizten Backofen (160 Grad) etwa 30 Minuten lang backen. Vor dem Servieren mit frischen Kräutern bestreuen.

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrezept mit Foto: klosterneuburg.red@bezirksblaetter.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.