06.06.2016, 08:50 Uhr

Umweltsprechstunden: E-Tankstellen sind großes Thema

"Am 14.Juni ist es wieder soweit und ich freue mich auf spannende Gespräche", so Leopold Spitzbart. (Foto: Spitzbart)
KLOSTERNEUBURG (red.) Seit seiner Wahl zum Umweltgemeinderat hält Leopold Spitzbart Umweltsprechstunden im Rathaus. Bei diesen Terminen haben Bürger die Möglichkeit, ihre Umweltanliegen unbürokratisch und bürgernahe an den richtigen Mann zu bringen.
Spitzbart berichtet: „Die Möglichkeit, seine Umweltsorgen oder Fragen in einem persönlichen Gespräch mit dem Umweltgemeinderat zu klären, wurde bis jetzt sehr gut angenommen. Sehr unterschiedlich waren die Themen, die die BürgerInnen bei mir in der Sprechstunde behandelt wissen wollten. So waren illegale Ablagerungen und Gewässerverschmutzung genauso Gesprächsthema wie der Stopp des Klimawandels, der Ausbau der E-Tankstellen oder die aktuelle Luftgüte. Am 14.6. von 16:00 -17:00 Uhr ist es wieder soweit und ich freue mich auf spannende Gespräche, bei denen ich versuchen werde mich für die Klosterneuburger Bürger und die Umwelt einzusetzen“.
Die Sprechstunden finden im Zimmer 100A (gegenüber vom Bürgermeisteramt) statt.
„Der Dienstag ist der lange Tag der Verwaltung im Rathaus und bietet sich damit optimal an. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitte ich um telefonische Voranmeldung unter 0699/113 024 26. Viele Bürger sprechen mich direkt in meiner Gärtnerei oder wenn ich unterwegs bin auf diverse Probleme an. Ich möchte aber weiterhin allen Bürgern fixe Möglichkeiten bieten, mich zu erreichen, daher wird es im Herbst am 13.9. und am 8.11. weiter Umweltsprechstunden geben“, freut sich Leopold Spitzbart schon jetzt auf diese Termine.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.