20.06.2016, 09:18 Uhr

Ungesichertes Boot trieb auf die Donau

Das Boot konnte von den Florianis wieder ans Ufer gebracht werden. (Foto: FF Klosterneuburg)
KLOSTERNEUBURG (red.) Ein womöglich unzureichend gesichertes Boot drohte Sonntagmittag vom Nebenarm auf die Donau zu treiben. Mit dem Einsatzstichwort "Bootsbergung" wurde die Feuerwehr Klosterneuburg an die Donau alarmiert. Mit dem Arbeitsboot konnte das kleine Wasserfahrzeug eingeholt und geborgen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.