09.09.2016, 08:04 Uhr

VW Polo blieb auf Forststraße stecken

Der Polo blieb im Schlamm der Forststraße stecken, der Fahrer konnte sein Auto nicht mehr befreien. (Foto: FF Weidlingbach)
WEIDLINGBACH (red.) Die Feuerwehr Weidlingbach wurde zu einer Fahrzeugbergung auf die Tullnerstrasse gerufen. Auf einer schmalen Forststraße auf Höhe des Funkturms blieb ein VW Polo in einer großen Schlammlacke stecken und konnte weder vor noch zurück. Die Feuerwehr Weidlingbach befreite das Fahrzeug mittels Seilwinde und Ketten unversehrt aus der misslichen Lage , so das der Lenker nach kurzer Zeit seine Fahrt auf einer öffentlichen Straße fortsetzen konnte. Im Einsatz stand die Feuerwehr Weidlingbach mit zwei Fahrzeugen und 11 Kameraden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.