07.06.2016, 00:00 Uhr

Weidling: Bauklasse bleibt erhalten

"Die Unterschriftenaktion wird für weitere Umwidmungs-Pläne aufrecht erhalten", so die Weidlingerin Irene Edtmayer. (Foto: privat)
WEIDLING. Vor wenigen Wochen wollte die Stadtgemeinde Klosterneuburg die Bauklasse im Gebiet rund um das Feuerwehrhaus Weidling von III auf IV erhöhen. Da einige Anrainer damit nicht einverstanden waren, die Bezirksblätter berichteten, war die Bauklassenerhöhung bei "Offen gesagt – Bürgermeister im Ort" natürlich ein großes Thema und wichtiges Anliegen der Weidlinger.

Erleichterung in Sicht

"Wir möchten uns bei Herrn Schmuckenschlager für die offene und nicht leichte Diskussion auf jeden Fall bedanken, vor allem weil er unsere Probleme und Anliegen ernst genommen hat", so Irene Edtmayer. So hat Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager zugesichert, dass die Bauklasse III in Weidling erhalten bleibt. Außerdem gibt es nun auch die Zusicherung, dass keine Brücke über die Feldergassenfurt kommt, das Fahrverbot aufrecht erhalten bleibt und eine dauerhafte Durchfahrtsverhinderung angedacht ist. Die Durchfahrtsverhinderung gilt auch für den Fall, sollte das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Weidling übersiedeln.

Blick in die Zukunft

Auch Schmuckenschlager ist mit der gefundenen Lösung zufrieden: "Ich stehe für Transparenz, die von konstruktiver Arbeit und Dialog getragen sein sollte – was mitunter Grund für ,offen gesagt‘ war." Probleme sollen so direkt angesprochen und respektvoll diskutiert werden: "Denn, wenn Pläne für die Menschen nicht ausreichend nachvollziehbar sind, dann sind die Pläne zu ändern, nicht die Menschen.“ Nichtsdestotrotz möchten die Weidlinger auf "Nummer sicher" gehen und führen die Unterschriftenaktion "Maximale Bauklasse III in Weidling" fort. "Wir möchten damit betonen, dass von Seiten der Bevölkerung keine Umwidmung, auch in irgendwelcher anderer 'bauklasseIV-gefährderter' Objekte erwünscht ist", erklärt Irene Edtmayer abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.