08.09.2016, 17:01 Uhr

BK Dukes verpflichten Maurice Barrow

Maurice Barrow ist jetzt voller Ehrgeiz bei den Basketball Dukes. (Foto: Pictorial / M.Filippovits)

Ehemaliger Wels-Spieler wechselt nach Klosterneuburg.

KLOSTERNEUBURG (red.) Nach der Verpflichtung von Jurica Blazevic und Eric Schranz melden die BK Dukes Klosterneuburg den nächsten Neuzugang. Ab dieser Saison wird der US-Amerikaner Maurice Barrow im Dress des österreichischen Rekordmeisters auflaufen.

Der 24-jährige Barrow ist in Österreich kein Unbekannter: In der Saison 14/15 spielte er für den WBC Wels, aus dieser Zeit kennt er auch noch Dukes-Spieler Romed Vieider, der den Kontakt hergestellt hat. Damals erzielte der vielseitig einsetzbare Forward durchschnittlich 9,8 Punkte und holte 4,4 Rebounds. Zuletzt war er in der australischen State League für die Geraldton Buccaneers im Einsatz und beeindruckte dort mit durchschnittlich 23,7 Punkten, 8,9 Rebounds und 3,1 Assists.

Headcoach Zoran Kostic ist von der Neuverpflichtung überzeugt: „Er ist ein echter Kämpfer, starker Rebounder und hat einen guten Zug zum Korb. Dazu ist er auch noch ein sehr positiver Mensch und sicher gut für die Mannschaft“.

Auch Dukes-Obmann Werner Sallomon hat eine hohe Meinung von Barrow: „Er kennt die österreichische Liga, ist vielseitig einsetzbar und agiert sehr mannschaftsdienlich. Seine Physis, Defense und sein Zug zum Korb sind sicherlich seine größten Stärken. Ich bin überzeugt, dass er die notwendigen Voraussetzungen mitbringt, um sich gut in unser Team einzufügen“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.