03.05.2016, 17:00 Uhr

Klosterneuburger Tennisverein startet in die neue Saison

Die neue Mannschaftsführerin Lisa Reichmann will die Damen zum Aufstieg führen. (Foto: Redl)

Das Klosterneuburger Herren- und das Damenteam wurden mit neuen Spielern verstärkt. So sollen sie um den Tennis Titel spielen.

KLOSTERNEUBURG. Die Klosterneuburger Damenmannschaft spielt am Samstag zu Hause gegen Bad Erlach das erste Tennisspiel. Vier neue Spielerinnen könnten dabei am Platz stehen: Iris Jaklin-Tupy und die Teenager Sabina Machalova, Tereza Kolarova und Natalie Slezakova. Den Verein verlassen hat dafür die frühere Mannschaftführerin Andrea Höfinger. Zudem bekamen Kristin Haider- Maurer und Nicole Lemmerer-Tupy heuer ihre Babys und werden somit nur mehr sporadisch mitspielen.
Teammanager Friedrich Pessicka ist dennoch optimistisch: „Da wir unseren Kader erweitert und punktuell verstärkt haben, bin ich sicher, dass unsere Mannschaft vorne wieder gut mithalten wird. Doch heuer kann jeder jeden schlagen." Sein Ziel ist der Aufstieg in die Bundesliga.

Mit der Jugend zum Erfolg

Dort spielen die Herren bereits. Sie starten am 14. und 16. Mai mit einer Doppelrunde gegen Gratkorn und Scheibbs. Der beste Spieler, Andreas Haider-Maurer, hat den Verein verlassen, dafür wurde der Italiener Riccardo Belotti geholt. Zudem setzt man auf junge Spieler: Der 19-jährige Lucas Miedler spielt auf Position zwei und die Eigenbauspieler Daniel Riel und Benedikt Schicht wurden in den Bundesligakader befördert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.