27.04.2016, 19:31 Uhr

"Drei Gabeln" für Floh

LANGENLEBARN (red). Vor kurzem wurde der Floh vom Falstaff als "Wirt des Jahres" mit drei Gabeln prämiert. Die ÖVP-Ortspartei Langenlebarn zeichnete diese Woche den Floh mit drei Hüten und der Schürze mit dem Lebarner Wappen aus.
"Unser Floh ist nicht nur ein ausgezeichnetes Wirtshaus und Restaurant, er ist ein Stück Langenlebarn. Darüber hinaus ist er unglaublich innovativ, sehr beliebt und mittlerweile der größte Arbeitgeber im Ort. Daher haben wir uns entschieden, unseren Floh mit der höchsten Auszeichnung, die wir vergeben können auszuzeichnen", so die Ortsparteiobfrau Daniela Reiter und Ortsvorsteher Stadtrat Wolfgang Mayrhofer
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.