13.10.2016, 14:04 Uhr

Poolplanung - Der 5. Schritt

Im 1. Schritt, nämlich bei der Planung, haben wir bereits die Poolabdeckung berücksichtigt.

Es gibt verschiedene Varianten der Poolabdeckung, jedoch sollen alle einen bestimmten Zweck erfüllen.

So kann die Abdeckung das Poolwasser erwärmen und gleichzeitig verhindern, dass die erreichte Temperatur über Nacht wieder verloren geht. Dies erreicht man mit einer einfachen Solarplane oder auch mit einem Rolldeck. Ergänzend dazu benötigt man eine geeignete Winterplane.

Möchte man aber auch verhindern, dass Schmutz in das Wasser gelangt, dann ist eine Rollabdeckung, welche auf dem Beckenrand aufgelegt und befestigt wird, die bessere Wahl. Diese Art der Abdeckung schützt Ihren Pool auch in den Wintermonaten. Für größere Schneelasten sollte man zusätzliche Schneeträger verwenden.

Eine Schwimmbad-Überdachung ist allerdings die Krönung Ihres Pools. Durch die flexible Verschiebbarkeit ist die Anpassung an jegliche Anforderung möglich. Individuelle Lösungen – Modell, Größe und Ausstattung – sind ebenso umsetzbar, wie die richtige Wahl der Verglasung oder Farbe der Konstruktion. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung an den Garten, Haus und Umgebung. Gleichzeitig bietet diese Art der Abdeckung die größte Sicherheit. Eine abgesperrte Schwimmbad-Überdachung schützt Kleinkinder und Haustiere vor Unfällen.

Bis nächste Woche!


Zum Profil und den anderen Teilen der Serie

Pool & more GmbH
Eduard Rösch Str. 69
2000 Stockerau

Tel: 02266 / 90 135
Mobil: 0699 / 112 73 450

Mail:office@poolandmore.at
Web:www.poolandmore.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.