13.09.2016, 14:32 Uhr

Feuerwehrjugend feierte 40er

Ganz in Weiß, aber ohne Blumenstrauß: Der "Kommandanten-Ehrengästetisch" im großen Festzelt.

"Ozapft is": Mit dem traditionellen Bieranstich wurde Freitag Abend das 38. Stockerauer Feuerwehrfest eröffnet.

STOCKERAU. Für Kommandant Wilfried Kargl gestaltete sich die Begrüßung der Ehrengäste ziemlich aufwendig. Neben Diakon Johannes Wolf, welcher den sonntäglichen Gottesdienst abhielt, waren auch Bürgermeister Helmut Laab, Vizebürgermeisterin Susanne Hermanek, Stadträtin Andrea Völkl, Bezirkskommandant-Stellvertreter Wolfgang Lehner, Adolf Huber, Johann Tillmann, Friedrich Zeitlberger und Heinrich Bauer sowie einige weitere Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft zu begrüßen.
Am späten Samstag Vormittag startete bereits das Kinderprogramm. "Kasperl und Strolchi", das Original aus okidoki, war zu Gast. Sichtlich eine Menge Spaß für die Kinder und auch Erwachsenen. Danach konnte man sich mit kulinarischen Genüssen der Küche stärken und mit einem Familiennachmittag ging es bis zum Abend weiter. Eine Spiele WM, Palatschinkenschupfen und die Vorführung der Polizeihunde-Staffel standen am Programm. Für die musikalische Unterhaltung am Samstag, wie auch zum Sonntags-Frühschoppen, spielten die Voigas Musikanten auf. Am Sonntag wurden neue Feuerwehrmitglieder mit der Gelöbnisformel angelobt und auch Beförderungen ausgesprochen. Angelobt wurden: Michael Zinnagl, Yvonne Lehner, Sabrina Lehner, Lukas Kronberger, Nicole Zeppenhauser, Dominik Bayerl, Stefan Raabl, Maximilian Wagner, Stefan Fletzberger, Peter Pleyer, Alexander Schuster und Roland Brunner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.