27.07.2016, 10:12 Uhr

Sommerabend-Gast: Waterloo in Stockerau

Das Hemd passte ja dazu, bei der Halskette schwächelte Z2000 Manager Ernst Weidenauer allerdings ein wenig.

Mit 71 Jahren fegte Hans Kreuzmayr, alias Waterloo, wie ein Junger über die Bühne am Sparkassaplatz.

STOCKERAU. Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich: Rund 1.000 Besucher versammelten sich Freitagabend auf dem Sparkassaplatz, um Die Wilden Kaiser und Waterloo zu sehen und zu hören. Der Vater von vier Kindern sowie Großvater einer Enkelin und Urgroßvater begeistert nach wie vor jung und nicht mehr ganz so jung. Mit Sepp Krassnitzer gründete er in den 70ern das Duo Waterloo & Robinson. 1974 hatten sie mit "Baby Blue" ihren ersten großen europäischen Erfolg, im selben Jahr folgte mit "Hollywood" ein Welthit. "So eine Bühnenpräsenz mit über 70 ist fast unglaublich", meinte Veranstalter Ernst Weidenauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.