11.04.2016, 08:17 Uhr

Vollreif und würzig

Andreas und Sarah Tuchny, Ernst Trimmel und Josef Waygand begrüßten die Gäste zur Weinkost.

Ortsweinkost in Langenzesdorf – Venus Cuvée mundete sehr

LANGENZERSDORF. Sieben Winzer – ein Wein. Das ist der Venus Cuvée, dessen 2015er Jahrgang vergangenen Freitag im Festsaal präsentiert und verkostet wurde. "Seit dem Jahr 2000 gibt es den Venus Cuvée schon. Heuer haben wir einen schönen, vollreifen und würzigen Jahrgang", erklärt Winzer Martin Trimmel. Und damit die zahlreichen Verkoster auch die richtige Unterlage haben, sorgte das Team rund um Markus und Franz Dormayer für deftige Spezialitäten. Der Beginn der Ortsweinkost stand jedoch ganz im Zeichen von Karl Laimer. Dem erst kürzlich verstorbenen Obmann des Weinbauvereins widmete man eine Schweigeminute.
"Danke, dass ihr die Tradition aufrecht erhaltet", hieß es dann von Bürgermeister Andreas Arbesser, der sich klar für den Erhalt der Kellergasse und der Winzerkultur aussprach. "Mittlerweile hat sich die Aufgabe der Weinkeller vielerorts gewandelt. Sie entwickelten sich vom Ort des Kelterns zu einem gesellschaftlichen und kommunikativen Treffpunkt."

Sie wollen noch mehr über Langenzersdorf lesen?
HIER finden Sie alle Artikel dieser Ortsreportage.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.