29.08.2016, 10:45 Uhr

Damit der Schulstart leichter fällt

Volkshilfe-Obfrau Gaby Fürhauser freut sich am 1. September auf Ihr Kommen im Sozialzentrum Korneuburg.

Volkshilfe Niederösterreich greift zum Schulstart finanziell unter die Arme.

STADT KORNEUBURG. "Unser größtes Problem ist, dass die Hemmschwelle, zu uns zu kommen, bei vielen so groß ist, dass wir nicht allen helfen können, denen es zustehen würde", erklärt Gemeinderätin und Korneuburger Volkshilfe-Obfrau Gaby Fürhauser. Denn jedes Jahr lädt die Volkshilfe Niederösterreich zur Schulstartaktion ein, bei der Familien und Alleinerziehende mit schulpflichtigen Kindern, bei denen der Schulstart schon mal ein großes Loch ins Börsel reißt, mit Libro-Gutscheinen unterstützt werden.
"Einfach am Donnerstag, den 1. September, um 18 Uhr zu uns ins Sozialzentrum (Im Augustinergarten 6) kommen", lädt Fürhauser ein. Wichtig: Das Einzige, das man mitbringen muss, ist ein Einkommensnachweis.
Wer sich nicht sicher ist, ob er die Schulstart-Hilfe in Anspruch nehmen darf oder sonstige Fragen hat, der kann sich direkt bei Gaby Fürhauser unter Tel. 0699/17100535 melden. "Bitte unbedingt kommen, dafür ist die Aktion ja da!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.