26.04.2016, 00:00 Uhr

Ein aufregender Vormittag in der Apotheke

Apothekerin Brigitte Vogel verriet Poly-Schülerin Marija Milkovic die Geheimnisse der Salbenproduktion.

"Poly Erfolgsgeschichte": Die Bezirksblätter besuchten Poly-Schülerin Marija Milkovic an ihrem Praktikumsplatz in der Kreis-Apotheke "Zum schwarzen Adler".

STADT KORNEUBURG. Mit großer Vorsicht misst Marija Milkovic die einzelnen Zutaten der Salbe ab und rührt sie unter den aufmerksamen Augen von Apothekerin Brigitte Vogel zusammen. Die Poly-Schülerin ist konzentriert, schließlich ist es eine wichtige Aufgabe, die sie bei ihrem Praktikumsvormittag in der Korneuburger Kreis-Apotheke übertragen bekommen hat. Doch war noch lange nicht alles, was Marija, die im Poly den Fachbereich "Dienstleistung" gewählt hat, zu tun hatte. "Ich hab auch bei der Wahrenannahme geholfen. Die einzelnen Medikamenten werden zuerst eingescannt und das Ablaufdatum kontrolliert. Danach werden sie in die jeweiligen Regale eingeschlichtet", erzählt die Poly-Schülerin. Und sie fühlt sich wohl in der Apotheke: "Die Leute hier sind sehr nett und lieb und ich habe mich schon immer dafür interessiert, wie es in einer Apotheke zugeht."
"Seit Jahren kommen schon Schüler zu uns", erzählt Vogel. "Unser Tätigkeitsfeld ist sehr groß und äußerst interessant. Uns ist es auch wichtig, jungen Leuten die Chance zu geben, unseren kennen zu lernen."

Schnuppern im Poly

Wer sich das Poly einmal anschauen will, kann telefonisch einen Schnuppertermin ausmachen: Tel. 02262/72982.
Weiter Infos: pts.korneuburg@noeschule.at, www.ptskorneuburg.at.
Alle "Poly Erfolgsgeschichten" kann man zudem hier nachlesen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.