15.03.2016, 17:26 Uhr

Jede Menge Holz im Weingarten

Bodenbearbeitung wie anno dazumal. Noriker "Bua" und Robert Müllner im Stockweingarten von Johannes Friedberger.

Bisamberger Winzer bearbeitet Stockweingarten wie im Mittelalter

BISAMBERG. BIO-Winzer Johannes Friedberger präsentierte mittels eines Filmes, erstellt von Peter Pawlicki, ein Jahr im Stockweingarten. Als Lehrer der Weinbauschule Klosterneuburg, der ältesten Weinbauschule der Welt, hat er es sich zur Aufgabe gemacht, einen Weingarten wie vor längst vergangenen Zeiten zu bearbeiten. Beim sogenannten Stockweingarten werden die Reben nicht an Drähten geleitet sondern einzeln an Holzstöcken empor gezogen. Dementsprechend werden auch alle Nebenarbeiten, wie etwa die Bodenbearbeitung, wie damals ausgeführt.
Bei der Filmpräsentation vorige Woche in der Schloss-Veranstaltungshalle vor zahlreichen Gästen konnte auch die erste Ernte aus dem "Gemischten Satz" des Stockweingartens verkostet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.