09.05.2016, 11:15 Uhr

Junge Klimaschützer fleißig unterwegs

Die frischen Äpfel ließen sich die kleinen Klimaschützer gleich richtig schmecken. (Foto: Peter Pawlicki)

Die Kinder der Volksschule Bisamberg nahmen an der Aktion "Wir sammeln Klimameilen" teil.

BISAMBERG. Dabei konnten die Kinder durch umweltfreundliche zurückgelegte Wege – zu Fuß, mit dem Roller, Rad oder Öffis – "Grüne Meilen" sammeln, um aktiv etwas gegen den steigenden Verkehr und den Klimawandel zu tun. Organisiert wurde die Aktion an der Klimabündnis-Schule Bisamberg von Verena Kaindl. Am Ende werden dann die ausgefüllten Sammelpässe an das Klimabündnis übergeben.
Bürgermeister Günter Trettenhahn ist stolz auf "seine" kleinen Klimaschützer und überraschte die Kinder, gemeinsam mit Margit Korda, Eva Martina-Strobl und Johanna Ley mit köstlichen Äpfeln.

Zur Sache:
Die Volksschule Bisamberg ist seit 2011 Klimabündnis-Schule und fördert mit zahlreichen Projekten das Klima- und Umweltbewusstsein der Schüler. Auch von der Gemeinde werden regelmäßig Aktivitäten zum Klimaschutz im Rahmen des Unterrichts angeboten, wie etwa die Klimajause, bei der die Kinder lernen drauf zu achten, wie lange der Transportweg war, den ihre Jause zurückgelegt hat. Auch eine Exkursion in ein Passivhaus in Bisamberg hat es schon gegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.