06.04.2016, 15:44 Uhr

Max Brand Tage im Langenzersdorf Museum

Lea Kern und Ursula Mihelic-Korp mit Gregor-Anatol Bockstefl und Helmuth Schwarzjirg vom Langenzersdorf Museum.

Gewinnen Sie Karten mit den Bezirksblättern Korneuburg!

LANGENZERSDORF. Zum zweiten Mal finden heuer, am 21. und 23. April 2016, die Max Brand Tage im Langenzersdorf Museum statt. Max Brand, der als Komponist ein wesentlicher Vertreter des Futurismus und ein Pionier der elektroakustischen Musik ist, hat seine letzten Lebensjahre in de Hanakgemeinde verbracht.

"Portrait zweier Liebender"

Am Donnerstag, den 21. April, steht um 19:30 Uhr "mare bruciato – Portrait zweier Liebender" im Mittelpunkt einer szenischen Lesung. Ursula Mihelic-Korp und Miriam Japp lesen aus dem Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan vor. Untermalt werden Briefe und Gedichte durch Kompositionen der Max Brand-Preisträgerin Katharina Klement.
"Der Briefwechsel "Herzzeit" zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan aus den Jahren 1948 bis 1961 erzählt von einer großen, jedoch nur bruchstückhaft gelebten und lebbaren Liebe. Bedingt durch die unterschiedliche Herkunft der beiden Dichter und geprägt von Zweifeln an der Existenz und am eigenen Werk, entsteht das Zeugnis einer zerrissenen Suche nach Möglichkeiten zu lieben und zu schreiben und die Welt nach den Erfahrungen des Zweiten Weltkrieges neu zusammenzusetzen."

Max Brand Ensemble

Am Samstag, 23. April 2016, präsentieren um 19:30 Uhr das Max Brand Ensemble und Bassbariton Steven Scheschareg Werke, die einen Brückenschlag vom 20. ins 21. Jahrhundert darstellen. Neben Kompositionen von Max Brand und seinen Zeitgenossen, kommen zudem solche lebender, niederösterreichischer Komponisten zur Aufführung.

Gewinnspiel

Die Bezirksblätter verlosen je 2 mal 2 Karten für jeden Abend der Max Brand Tage.
Einfach Frage beantworten, auf den Mitmach-Button klicken und mitspielen!
Teilnahmeschluss: 18. April 2016, 12 Uhr

Mehr Infos zu den Max Brand Tagen und zum Langenzersdorf Museum finden Sie hier!

Sie wollen noch mehr über Langenzersdorf lesen?
HIER finden Sie alle Artikel dieser Ortsreportage.

Die Aktion ist bereits beendet!

1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.