16.09.2016, 18:49 Uhr

Schulbeginn heißt auch neues Programm der Kulturvereinigung

Der Vorstand der Kulturvereinigung Korneuburg mit den druckfrischen Programmen für das Herbstsemester 2016: Christian Gepp, Elke Setik, Ludmilla Wingelmaier, Norbert Müller, Christine Kittel, Bettina und Traude Wobornik. (Foto: privat)

Pünktlich zu Schulbeginn präsentiert die Kulturvereinigung Korneuburg wieder ihr Programm für das kommende Wintersemester.

STADT KORNEUBURG. Eine bunte Mischung aus Kunst & Kultur, Fitness & Wellness, Musik & Tanz bis hin zu Kulinarik-Seminaren wird allen Interessierten angeboten. Der Klassiker unter den Fitnesskursen „Zumba“ heißt jetzt „Salsation“ und wird weiterhin angeboten. Gemeinderätin Traude Wobornik, die mit Ihrer Schwiegertochter Bettina das Programm erstellt hat, freut sich über das neue „Baby“: „Regionalität ist uns sehr wichtig, wir haben daher wieder Künstler aus der Region im Angebot und konnten auch einige ganz neue Kurse zusammenstellen, die erstmals in Korneuburg angeboten werden. So etwas ein XL Yoga Kurs oder ein Kochkurs für Männer.“
„Wir arbeiten ausschließlich mit ehrenamtlichen Mitarbeitern in unserem Verein, ich hoffe sehr, dass möglichst viele Teilnehmer bei den Kursen und Besucher zu den Veranstaltungen kommen – und so der unermüdliche Einsatz belohnt wird", erklärt Bürgermeister und Obmann Christian Gepp.
Die Programme werden an die Korneuburger Haushalten verteilt. Sollte noch jemand ein Programm benötigen, E-Mail an Bettina Wobornik: kuv@wobornik.com.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.