05.10.2016, 19:26 Uhr

Seltsame Idee einer Verkehrsberuhigung

Eine eher seltsame Idee einer "Verkehrsberuhigung" hatten hier wohl einige Verkehrsexperten an der Stadtgrenze bei der Nordeinfahrt nach Korneuburg. Was immer das auch gekostet haben mag, die LKW- und Busfahrer haben sicher ihre Freude daran. Wäre da ein Radargerät nicht effektiver gewesen? So hätte die Stadtgemeine sogar etwas daraus lukrieren können!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.