20.09.2016, 12:09 Uhr

TV im Bezirk: Aus für Antenne alt

Fernsehmeister Karl Stauber aus Stockerau sieht in der Umstellung von DVB-T auf simpliTV keine Schwierigkeiten.

Ab 27. Oktober könnte Ihr Bildschirm schwarz bleiben, wenn Sie das Fernsehsignal noch via Antenne empfangen.

BEZIRK KORNEUBURG. Keine „Zeit im Bild“, kein „Tatort“: Mit dem terrestrischen Fernsehempfang könnte es aus sein, wenn Sie einer von den 200.000 Niederösterreichern sind, die ihr Fernsehsignal noch via Antenne empfangen. Die Bezirksblätter haben sich beim Fachmann erkundigt und sagen Ihnen, wie Sie weiter auf Empfang bleiben.

Nur mehr hochauflösend

Ab 27. Oktober sind ORF und viele weitere Sender über Antenne nur mehr über DVB-T2 Standard zu empfangen. Diese dann aber dafür durchgehend in HD, sprich in hoher Auflösung, was gleichbedeutend mit gestochen scharfen Bildern ist. „Die Umstellung sollte eigentlich keine größeren Probleme machen“, erklärt Fernseh-Stauber-Chef Karl Stauber. „In neuen Fernsehgeräten ist oft schon ein DVB-T2 Tuner integriert, wer bisher eine DVB-T Box in Betrieb hatte, braucht diese nur gegen eine DVB-T2 Settop Box austauschen.“ Diese ist im Fachhandel schon ab 20 Euro erhältlich.

ORF ist „simpliTV“

Der neue TV-Standard wird vom ORF unter der Marke „simpliTV“ vermarktet. Ohne Registrierung empfangen Sie via DVB-T2 weiterhin ORFeins und ORF2 in normaler Auflösung. Mit (kostenloser) Registrierung sehen Sie diese in HD sowie auch etwa ATV, Puls4 und ServusTV. Übrigens: Da die neue Übertragungsart empfindlicher ist, kann es sein, dass Sie anstatt einer passiven Zimmerantenne eine aktive Hausantenne benötigen.

Drei Möglichkeiten

Um ab 27. Oktober weiterhin ORFeins und ORF2 via Antenne empfangen zu können:
1. Ihr Fernseher ist DVB-T2 fähig – Sie brauchen ein entsprechendes Zusatzmodul.
2. Sie haben einen HD-Fernseher ohne DVB-T2-Tuner – Sie benötigen eine DVB-T2 Box.
3. Sie haben einen nicht HD-fähigen Fernseher – Sie benötigen eine DVB-T2 Box mit Scart Anschluss, die Fernsehbilder sind jedoch nicht in HD.
"Abgesehen davon, dass sich einige wenige Kunden über die kurze Laufzeit der DVB-T Box ärgern, welche sie zum Teil erst vor wenigen Jahren gekauft haben, ist das simpliTV Angebot wirklich preisgünstig und vor allem auch unkompliziert", meint Stauber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.