09.05.2016, 10:09 Uhr

Verbesserte Betreuung für Diabetiker im Bezirk Korneuburg

Bernhard Rauner (re.) mit Patientin Annemarie Novotny und „Therapie-Aktiv“-Arzt Matthias Zaloudek aus Großmugl. (Foto: NÖGKK)

Mehr Ärzte, zusätzliche Angebote und Neustart für "Therapie Aktiv"

BEZIRK KORNEUBURG. Immer mehr Niederösterreicher sind zuckerkrank. Im Bezirk Korneuburg leiden annähernd 3.380 Menschen an Typ-2-Diabetes, in ganz NÖ sind es mehr als 77.000. Die optimale ärztliche Behandlung und Betreuung aller Betroffenen sichert das NÖGKK-Gesundheitsprogramm „Therapie Aktiv – Diabetes im Griff“: Durch die Vereinbarung von Zielen gemeinsam mit Ärzten, werden die Diabetiker motiviert, aktiv an ihrer Therapie mitzuhelfen. Die Patienten beeinflussen so den Behandlungserfolg und helfen mit, schwerwiegende Diabetes-Folgeerkrankungen wie Fußamputationen, Erblindungen, Herzinfarkte und Schlaganfälle zu vermeiden.


Alle Infos und die Liste der teilnehmenden Ärzte in Niederösterreich finden Sie auf www.therapie-aktiv.at.
Hotline für Patienten und Ärzte: 050 899-3207!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.