30.08.2016, 13:29 Uhr

Vorfreude auf das nächste Jahr

Johannes Klos (2.v.li) stellt die Rollfähre für das Pressefoto mit Kultur-Stadtrat Andreas Minnich, Musikschul-Direktor Adolf Vasicek, Intendant Jürgen Gabmayer und Bürgermeister Christian Gepp zur Verfügung.

Das Programm der Werftbühne 2017 – Karten gibt’s ab September

STADT KORNEUBURG. Im sechsten Jahr ihres Bestehens konnte die Werftbühne heuer einen Besucherrekord vermelden. Insgesamt erfreuten sich 2.333 Besucher an Theater, Musik und Kabarett. Und damit auch im nächsten Jahr jeder eine Chance auf eine der begehrten Eintrittskarten hat, stellte Intendant Jürgen Gabmayer schon jetzt das Programm für 2017 vor, dessen Vorverkauf bereits im September 2016 beginnt.
"Auch für das nächste Werftbühnen-Jahr haben wir ein tolles Programm zusammengestellt", freut sich Gabmayer.
So eröffnen wieder die schauspielenden Korneuburger mit dem Theaterstück "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Horvath die Werftbühnen-Saison 2017. Weiter geht es dann mit den "Queenz of Piano", Kabarett mit Alfred Dorfer, dem "Allerbesten" von Otto Schenk und zum krönenden Abschluss das gigantische Konzert der Musikschule.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.