19.09.2016, 08:00 Uhr

Horst Gangl als "Bürgermeiser des Jahres" nominiert

Ernstbrunns Orts-Chef Horst Gangl ist als "Bürgermeister des Jahres" nominiert. (Foto: Archiv)

Österreichischer Gemeindepreis 2016 könnte auch eine Auszeichnung für den Bezirk bringen.

ERNSTBRUNN / NÖ. Im Rahmen des Österreichischen Gemeindepreises 2016 werden Gemeinden mit den herausragendsten Initiativen ausgezeichnet sowie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister honoriert, die sich Tag für Tag für das Zusammenleben im Ort einsetzen. Nachdem nun das Publikumsvoting beendet ist, startet jetzt die Juryphase. Und es gilt Daumen zu drücken, denn unter den Nominierten für den "Bürgermeister des Jahres" ist auch Horst Gangl aus Ernstbrunn zu finden.
Spätestens am 6. Oktober wissen wir Bescheid – da erfolgt die Ehrung der Gewinner in Klagenfurt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.