28.07.2016, 16:49 Uhr

15 Platzierungen für ATUS-Nachwuchs

Siegerfoto U18 Doppel: Florian Kellner (Flötzersteig), Ivan Hrastnig (Naturfreunde Stadlau), Arthur Vernydub (Flötzersteig), Andy Garcia (KOM) und die Langenzersdorfer, Markus Baumgartner, Oliver Kolbert, Matthias Riedler und Felix Palme. (Foto: privat)

Mit den Wiener ASKÖ Landesmeisterschaften Nachwuchs stand die letzte große Herausforderung der Saison auf dem Programm.

LANGENZERSDORF. In der U11 gab es gleich den ersten vollen Erfolg für Langenzersdorf. Moritz Pfeifer sicherte sich den Titel vor seiner Schwester Patricia. Mit Katharina Gstaltner, Jan Kolbert und Morris Tichy feierten gleich drei Langenzersdorfer ihr Debut bei einem wienweiten Turnier.
Im U13 Einzel sowie im U13 einzel unter 500 RC-Punkte lachte jeweils Amir Sam Poppenwimmer als Dritter vom Podest. Noch besser lief es im U13 Doppel. Moritz Polster und Amir Sam kamen ins Finale und verloren erst im 5. Satz des Nachspiels gegen das Doppel Schuhmacher/Vernydub. Platz 3 ging an das Duo Moritz und Patricia Pfeifer.
Im U15 Einzel musste sich Milena Erak nur Andy Garcia geschlagen geben. Zudem kam Johannes Gstaltner als Dritter auf das Podest. Im U15 Einzel bis 700 RC-Punkte feierten Moritz Polster als Zeiter und Lukas Baumgartner als Dritter zwei weitere Langenzersdorfer Podestplätze.
In der U18 setzte sich Wiens Nummer 1, Oliver Kolbert, souverän und ohne Satzverlust durch. Matthias Riedler landete auf Rang 3. Im U18 Doppel gewannen Oliver und Markus Baumgartner das "interne" Finale gegen Matthias und Partner Felix Palme. Im U18 Einzel unter 900 RC-Punkte konnte Jelena Erak mit Platz 3 ebenfalls noch eine Platzierung erreichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.