15.07.2016, 14:39 Uhr

Neunter Platz für Chiara Halama

Lara Tiefenthaler und Chiara Halama ruderten sich auf den tollen neuenten Platz. (Foto: privat)

Chiara Halama (KRV Alemannia) startete mit ihrer Partnerin Lara Tiefenthaler (STAW-Wien) im Juniorinnen Zweier bei den Europameisterschaften in Litauen.

STADT KORNEUBURG. Chiara und Lara konnten sich über einen Hoffnungslaufsieg für das Semifinale qualifizieren. Zwar reichte es nicht für die Teilnahme am Finale A, doch zeigten die Mädchen im Finale B ein beherztes Rennen und belegten den dritten Rang, was schlussendlich den neunten Gesamtrang bedeutete.
"Herzliche Gratulation für diese tolle Leistung. Wir sind stolz, dass Korneuburg so toll bei dieser Europameisterschaft vertreten war", freut sich Trainerin Regina Fassl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.