21.06.2016, 08:32 Uhr

Sportunion Langenzersdorf ist 70

Am 29. Juni feiern die Vereinsmitglieder das 70-jährige Bestehen und den Abschluss des Sportjahres im Winzerhof Trimmel. (Foto: privat)

Umfangreiches Angebot für alle Altersgruppen vom Kleinkind bis Senior

LANGENZERSDORF. Im Gemeindegebiet der Marktgemeinde Langenzersdorf wurde schon um 1900 Tennis gespielt. Ein reiner „Herrenklub“, der eigentlich aus einem „Radfahrklub“ hervorgegangen ist, und die Faszination des „weißen Sports“ entdeckte. Auch in der Zwischenweltkriegszeit, mittlerweile als „Christlich deutsche Turnerschaft“ benannt, übte diese Organisation eine rege Tätigkeit aus.

Vielfältige Aktivitäten


Die Teilnahme am örtlichen Sport-, Kultur- und Gesellschaftsleben ist bis heute ein vordringliches Bestreben des Vereins geblieben. Zum Beispiel organisiert die Sportunion seit 1996 in der Naturarena Seeschlacht einen Leichtathletik-Dreikampf für die Kinder von Langenzersdorf. Regelmäßige Schauturnen, Teilnahme am Ferienspiel und an diversen Veranstaltungen der Gemeinde Langenzersdorf gehören zu den Aktivitäten der Sportunion Langenzersdorf.
Obmann Werner Trybus, Obmann-Stellvertreter Lothar Pink und Sportreferent Reinhard Brezina sind, wie auch alle anderen Vorstandsmitglieder und Aktiven bemüht, das vielfältige und familienfreundliche sportliche Programm zu erhalten und auszubauen.
Weitere Infos finden Sie hier!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.