12.10.2016, 22:00 Uhr

Blumendorf Ebergersch errichtete einen Pavillon im Ortszentrum

Im Bild vlnr: Bürgermeister Andreas Pichler (links) und Ortsvorsteher Andreas Mistelbauer (rechts) mit einigen tatkräftigen Helfern. Foto: Gemeinde Lichtenau.
Durch die unermüdlichen Gestaltungs- und Pflegemaßnahmen der Ortsbewohner konnte Ebergersch bei der Aktion „Blühendes Niederösterreich 2015“ in der Kategorie der schönsten Kleinstgemeinden in Niederösterreich den ersten Platz erringen.

Mit der Errichtung eines zum Ortsbild passenden Pavillons als Treffpunkt inmitten des Dorfes wurde ein weiterer Schritt zur Pflege des gesellschaftlichen Zusammenhaltes gesetzt.

Zahlreiche Eigenleistungsstunden haben die Ortsbewohner in das Projekt eingebracht und es gemeinsam mit der Firma Strasser OG aus Allentsgschwendt realisiert.

Das Gemeinschaftswerk der Ebergerscher wurde vom Land NÖ finanziell unterstützt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.