03.07.2016, 22:19 Uhr

Landschaftsteich in Brunn am Wald gesegnet und eröffnet

Foto von links: Pfarrer Dr. Joachim Zitko, LABg. Josef Edlinger, Bürgermeister Andreas Pichler, Dechant MMag. Norbert Buhl, DEV-Obmann Ing. Josef Tesch, Matthias Hofer (Firma Malaschofsky), Josef Rauscher (Ex-Ortsvorsteher). Vorne die Musikerinnen Melanie Geyer (links) und Theresa Wimmer. Foto: Richard Rauscher
Am 3. Juli wurde der komplett erneuerte Landschaftsteich in Brunn am Wald im Rahmen des Teichfestes eröffnet und seiner Bestimmung übergeben.

Große Erdbewegungen, umfangreiche bauliche Maßnahmen und Bepflanzungen waren erforderlich, um das „Herzstück“ des Erholungsgeländes wieder in einen anschaulichen und funktionierenden Zustand zu versetzen.

Dorferneuerungsverein-Obmann Ing. Josef Tesch freute sich in seinen einleitenden Worten über die hervorragende Zusammenarbeit der Dorfgemeinschaft bei diesem Projekt, für das 1.400 freiwillige Arbeitsstunden und 100 Stunden Fuhrwerk erbracht wurden. Besonders wurde dabei der ehemalige Ortsvorsteher Josef Rauscher erwähnt. Tesch bedankte sich bei der Marktgemeinde Lichtenau und dem NÖ Landschaftsfonds für die Aufbringung der finanziellen Mittel in der Höhe von rund 40.000 Euro.

Landtagsabgeordneter Josef Edlinger und Bürgermeister Andreas Pichler würdigten den Gemeinschaftsgeist und die Leistungen des örtlichen Vereines.

Das rund 1,5 ha große Erholungsgelände in Brunn am Wald besteht aus dem Landschaftsteich, der Teichhütte, dem Sportplatz und Freiflächen.

Die Segnung des „runderneuerten“ Teiches und der vor einigen Jahren errichteten Teichhütte nahmen Dechant Kons. Rat MMag. Norbert Buhl und Pfarrer Dr. Joachim Zitko nach einer kurzen Andacht vor. Für die niveauvolle musikalische Umrahmung des Festaktes sorgten Theresa Wimmer und Melanie Geyer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.