20.04.2016, 13:20 Uhr

Auch das schönste Berufsleben geht irgendwann vorbei: Magistratsmitarbeiter verabschieden sich in den Ruhestand

Feierliche Verabschiedung in den Ruhestand: Magistratsdirektor Mag. Karl Hallbauer, Stadträtin Eva Hollerer, Personalvertreter Marek Pauser, Barbara Leopold und Bürgermeister Dr. Reinhard Resch. (Foto: Stadt Krems)
Die Magistratsmitarbeiter Johann Mayrhofer und Barbara Leopold sind in den Ruhestand getreten. Bürgermeister Dr. Reinhard Resch bedankte sich bei ihnen für ihre langjährigen Dienste und wünschte alles Gute für ihre weitere Zukunft.

Johann Mayrhofer und Barbara Leopold waren beide im Universitätsklinikum Krems tätig. Mayrhofer arbeitete seit 1984 im Krankenhaus, Barbara Leopold seit 40 Jahren. Sie übernahm 1989 die Stationsleitung der Internen (Station 6A) als leitende Krankenschwester.

Bürgermeister Dr. Reinhard Resch lud die frischgebackenen Pensionistinnen und Pensionisten ins Rathaus ein und gratulierte zum wohlverdienten Ruhestand. Magistratsdirektor Mag. Karl Hallbauer, Stadträtin Eva Hollerer und Personalvertreter Marek Pauser schlossen sich den Glückwünschen des Stadtchefs an.
0
2 Kommentareausblenden
170
Karl Maurer aus Krems | 05.05.2016 | 23:12   Melden
170
Karl Maurer aus Krems | 05.05.2016 | 23:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.