25.05.2016, 15:56 Uhr

Gewinne 2x2 Karten für "Ich bin der Vogel, den sein Nest beschmutzt"

Wann? 25.06.2016 19:00 Uhr

Wo? Wehrkirche, Weißenkirchen in der Wachau, 3610 Sankt Michael in der Wachau AT
Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.belakoreny.at
Sankt Michael in der Wachau: Wehrkirche |

Die Symbiose zwischen dem Wiener und seinem Wien ist eine besondere, die seinesgleichen auf der ganzen Welt sucht. Andere würden das Sprichwort „Was sich liebt, das neckt sich“ zur Beschreibung dieser Verbundenheit seiner Repräsentanten und seiner Stadt heranziehen, aber das würde den Kern nicht treffen: Der oftmals durchaus kritischen Auseinandersetzung mit seiner Umwelt fehlt es nie an philosophischem Tiefgang, humoristischem Augenzwinkern und nicht zuletzt inniger Umarmung seiner Heimatstadt, wo charmant raunzende Melancholie, Chuzpe, Schmäh und schließlich Gemütlichkeit in aller Freundschaft die Hand reichen.


Was wundert’s daher, wenn die Wiener und ihre Musik- und Literaturfreunde die Texte und Lieder etwa von Alfred Polgar, Karl Kraus, Gerhard Bronner, Georg Kreisler und Kollegen nicht und nicht vergessen können.
Denn mögen sie anderswo ihren Heimatstädten Hymnen geschenkt haben, du glückliches Wien … motschkere!
Gemeinsam mit Burgschauspielerin Dorothee Hartinger und Julian Loidl, dem neuen Stern am Theaterhimmel, entführt uns Bela Koreny mit viel Esprit in den Schmelztiegel des launischen Humors und wird es garantiert nicht verabsäumen, die eine oder andere Anekdote aus seinem reichen Künstlerleben zu erzählen …

Details und Kartenverkauf

Wann: Samstag, 25. Juni 19:00 Uhr
Wo: Wehrkirche St. Michael , 3610 Weißenkirchen in der Wachau
Ticket: www.oeticket.com oder bei der Abendkassa
Weitere Infos: www.belakoreny.at

Gewinnspiel

Die Bezirksblätter verlosen 2x2 Karten! Die Gewinner werden
per E-Mail verständigt. Viel Glück!

Die Aktion ist bereits beendet!

5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.