13.05.2016, 06:23 Uhr

Lichtenau: Ehrenpreis in Silber für Musikverein Lichtenau

Im Bild von links: Kapellmeister Karl Wimmer, Musikverein-Obmann Friedrich Albert, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Bürgermeister Andreas Pichler, Landesobmann Peter Höckner (NÖ Blasmusikverband). COPYRIGHT: NLK Pfeiffer.
Mit der Teilnahme an zahlreichen Konzert- und Marschmusikwertungen, dem Spiel in kleinen Gruppen und dem Weisenblasen erreichte der Musikverein Lichtenau im Jahr 2015 die erforderlichen 1.400 Punkte für eine weitere Auszeichnung.

Der Verein wurde am 11. Mai mit dem „Ehrenpreis des Landeshauptmannes von NÖ in Silber“ ausgezeichnet.

Kapellmeister Karl Wimmer, der das Musikensemble zu einem beachtlichen Klangkörper geformt hatte und 2016 sein Amt an Nachfolger Gregor Mistelbauer übergab, durfte sich gemeinsam mit Obmann Friedrich Albert und Bürgermeister Andreas Pichler die Lorbeeren für die geleistete Arbeit der vergangenen Jahre abholen.

Überreicht wurde der Preis durch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landesobmann Peter Höckner vom NÖ Blasmusikverband.

Im Anschluss an die Feierlichkeit in der Römerhalle in Mautern lud der Landeshauptmann zu einem Empfang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.