14.04.2016, 20:42 Uhr

Wettkampfgruppe der FF Großreinprechts für Bundesfeuerwehrleistungsbewerb qualifiziert

Von links: Bezirkskommandant-Stellvertreter Engelbert Mistelbauer, Gf.Gemeinderat Gerhard Rauscher (Marktgemeinde Rastenfeld), Bezirkskommandant Martin Boyer, Kommandant Gerhard Sinhuber (FF Sperkenthal), FF-Viertelskommandant Erich Dangl, Bezirkshauptmann Dr. Elfriede Mayrhofer, Landtagsabgeordneter Josef Edlinger, Bürgermeister Dr. Reinhard Resch (Stadt Krems), Kommandant Mario Katterbauer (FF Großreinprechts), Vizebürgermeister Reinhard Steindl (Marktgemeinde Lichtenau). Foto: FF-Bezirk Krems.
Aufgrund hervorragender Leistungen in den letzten 3 Jahren hat sich die Wettkampfgruppe 1 der FF Großreinprechts (Gemeinde Lichtenau) in der Wertungsklasse Silber B für den 12. Bundesfeuerwehrleistungsbewerb in Kapfenberg von 9. bis 11. September.2016 qualifiziert.

Im Zuge des diesjährigen Bezirksfeuerwehrtages im IMC Krems wurden der FF Großreinprechts in einem würdigen Rahmen Ärmelabzeichen des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes übergeben, welche die Wettkämpfer beim Bundesfeuerwehrleistungsbewerb tragen werden.

Voller Motivation trainiert die Wettkampfgruppe bereits seit Längerem für diesen Highlight im Feuerwehrwettkampf, wo sie die Gemeinde Lichtenau und gemeinsam mit der FF Sperkenthal (Gemeinde Rastenfeld) den Bezirk Krems mit Sicherheit würdig vertreten wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.