27.06.2016, 16:04 Uhr

2. Platz für Rautner bei Kriterium

(Foto: privat)
LANGENLOIS. In Trumau hatte der Langenloiser Fritz Rautner (Master 1) den richtigen Riecher, als er bereits nach dem ersten Wertungssprint die Beine nicht hängen lies, sondern weiter aufs Pedal drückte. Nur 2 weitere Fahrer reagierten schnell genug und diese Gruppe fuhr das Rennen ungefährdet zu Ende. Der Fahrer des RSC Krems hielt das Tempo bewusst hoch, um die Gefahr eines Ausreißversuchs der Kontrahenten zu bannen. Den Schlusssprint gewann er, wodurch er sich Rang 2 sicherte. Manfred Koch wurde 5.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.