11.07.2016, 09:30 Uhr

Drei Rennen, Drei Stockerlplätze und wieder Gold für Rautner

(Foto: privat)
KREMS. Bei den Strobl Classics startete Fritz Rautner (RSC Krems) mit einem Sieg in ein erfolgreiches Wochenende: Er gewann das Bergrennen in Schwarzenbach/Pielach über 3 km bei den Master 1, Gerald Leutgeb (ÖAMTC SC Tiroler Radler-Bozen) fuhr bei den Master 3 ebenfalls ungefährdet zum Sieg. Am zweiten Tag folgte ein Rundstreckenrennen in Statzendorf über 60 km, bei dem Rautner Gesamtzweiter wurde. Das Rennen wurde als Landesmeisterschaft Straße gewertet, hier holte er sich seine 3. Goldmedaille bei Niederösterreichischen Meisterschaften in diesem Jahr. Manfred Koch (RSC Krems) wurde 5. Leopold Haselmann (RC RIH ASVÖ Erste Bank Tulln) gewann ebenfalls Gold bei den Master 3. Das abschließende Bergkriterium wiederum in Schwarzenbach verlangte den Fahrern alles ab. In einer Vierergruppe wurde trotz großer Sommerhitze um jeden Meter gekämpft. Bei Punktegleichstand kam Rautner aufgrund des Zieleinlaufs erneut auf den 2. Platz, Koch beendete das Rennen auf Rang 5. Haselmann erreichte bei den Master 3 Platz 2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.