07.04.2016, 15:02 Uhr

Egelsee: Grünes Licht für Feuerwehrhaus

Architekturwettbewerb wird ausgelobt, Baubeginn Ende des Jahres geplant

KREMS. Der Stadtteil Egelsee erhält ein neues Feuerwehrhaus. Nach dem Ankauf eines geeigneten Grundstücks gab der Stadtsenat nun grünes Licht für die Auslobung eines Architekturwettbewerbs.

„Die Feuerwache Egelsee zeichnet sich durch eine besonders große Einsatzbereitschaft aus. Neben dem Engagement für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger erfüllt sie eine wichtige Funktion im gesellschaftlichen Leben des Stadtteils“, betont Bürgermeister Dr. Reinhard Resch den hohen Stellenwert der Egelseer Silberhelme. Adäquate Räumlichkeiten sollen dies in Zukunft untermauern.

Für das künftige Feuerwehrhaus kaufte die Stadt Krems ein geeignetes Grundstück im Ausmaß von 3800 Quadratmetern an. Der Stadtsenat beschloss in der jüngsten Sitzung die Auslobung eines Architekturwettbewerbes. Vier Planer aus Krems und Umgebung sind dazu eingeladen. Eine Jury unter der Leitung der Vorsitzenden des Kremser Gestaltungsbeirats, DI Anne Mautner-Markhof, soll mit Beteiligung der Feuerwehr bis Ende Mai das Siegerprojekt küren.

Bereits im Juni soll im Gemeinderat die Beauftragung des siegreichen Projektes beschlossen werden, geplanter Baubeginn ist November 2016. Für die Errichtung haben Stadt und Feuerwehr ein Kostenlimit von 1,3 Millionen Euro festgelegt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.