12.10.2016, 15:26 Uhr

Fahrzeug überschlug sich in Rehberg

(Foto: FF Krems)
KREMS. Am Sonntag, dem 9. Oktober 2016, geriet ein Fahrzeug mittags auf der Limbergstraße auf die Böschung, überschlug sich und blieb am Dach liegen. Der Fahrer hatte beim Eintreffen der Feuerwehr Krems sich bereits aus dem Wagen befreit. Der Rettungsdienst versorgte den Lenker und brachte ihn zur Kontrolle ins Universitätsklinikum Krems. Die Feuerwehrkräfte drehten daraufhin den Pkw auf die Räder und klemmten die Fahrzeugbatterie ab.
Außerdem wurde die Fahrbahn von Trümmerteilen und Erdbrocken befreit. Mithilfe des Wechselladefahrzeugs mit Kran wurde das Unfallfahrzeug von der Landesstraße entfernt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.