03.08.2016, 14:42 Uhr

Flüchtlinge pflegen Gföhler Grünraum

GFÖHL. In der Stadtgemeinde Gföhl werden die Mitarbeiter des Wirtschaftshofes von den in Gföhl wohnhaften Asylanten tatkräftig unterstützt.
"Wir haben derzeit zwanzig Flüchtlinge in Gföhl, die alle sehr gut integriert sind und fürsorglich von vielen Helfern unterstützt werden", erklärt Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger.
Die Asylwerber, die vom Land Niederösterreich Grundversorgungsleistungen beziehen, können zu gemeinnützigen Hilfstätigkeiten in der Gemeinde eingesetzt werden. Diese Möglichkeit der Integration in unserem Gemeindeleben wurde unter anderen mit den verantwortlichen Personen von „Willkommen Mensch“ besprochen und mit Begeisterung aufgenommen.
Am 8. Juli unterstützten zum ersten Mal drei Asylanten unseren Bauhofmitarbeiter Johann Gerstl bei der Grünraumpflege beim neuen Parkplatz Feldgasse und erledigten mit Freude und Eifer die anstehenden Arbeiten. Diese Woche wird der Grünraum des Kindergartens von Unkraut vor allem bei den Sträuchern von den Flüchtlingen gesäubert.
Da die Grünraumpflege im Stadtkern aufgrund der feuchten Wetterlage im heurigen Jahr sehr arbeits- und zeitintensiv ist, freut sich Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger besonders über die eifrigen Helfer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.