11.05.2016, 15:16 Uhr

GLOBART Academy 2016

Wann? 25.09.2016

Wo? Krems, Krems an der Donau AT
Krems an der Donau: Krems | Wirklichkeit(en) - wie wir die Gegenwart wahrnehmen, um das Kommende zu gestalten

Gestalten wir das Kommende, indem wir die Gegenwart wahrnehmen. Die Wirklichkeit(en) der Medienwelt sind Gefahren aber auch Chancen für gesellschaftlichen Wandel. Harry Gatterer, Trendforscher und Geschäftsführer des Zukunftsinstituts will die zukünftige Medienkommunikation vorstellen, indem er die Gegenwart deutet.

Die digitale Welt der Realität (digital/virtual reality), sowie moderne Logistik Netze schaffen Innovation, können aber auch durch selbsterkenntnisreiches Handeln Innovation entstehen lassen. Prof. Dr. Silvia Lindtner, Assistenzprofessorin an der University of Michigan School of Information befasst sich mit der Maker Szene in China und Europa und zeigt uns, was für Möglichkeiten diese DIY Kultur für Innovationsschaffung bereit hält. Internationale Logistik Experten Jonathan Mayer und Martin Posset hinterfragen woher die Dinge kommen, die wir täglich benötigen, wie sie transportiert werden und was das für den öffentlichen Raum bedeutet.
Wir brauchen aber auch neue Ansätze in der Bildungspolitik, um uns für die Zukunft vorzubereiten. Für Stephan A. Jansen, Wirtschaftswissenschafter an der Karlshochschule Karlsruhe sind Digitalisierung und Non-Formalisierung essenziell für wirksameres Wissen und packende Praxis.


Anhand eines Vergleichs mit dem Jahr 1820 zeigt uns Philipp Blom, renommierter Historiker und Autor, wie der Klimawandel starke gesellschaftliche Veränderungen mit sich brachte. Der Klimawandel hat deshalb nicht nur naturbezogene Auswirkungen, beeinflusst allerdings auch maßgeblich das Leben der Menschen und die gesellschaftlichen Strukturen weltweit.

Wie kann die Bewusstseinsbildung aber auch unsere Haltung gegenüber der aktuellen Wirklichkeiten uns dazu helfen, andere Realitäten kennenzulernen? Können wir mit dem Wahrnehmen der Gegenwart die Zukunft der Medien, moderner Technologien und Virtual Realities und im Bildungsbereich positiv beeinflussen? Und wie treten wir an Entscheidungsträgern mit Ideen heran?
Die GLOBART ACADEMY 2016 gibt Gelegenheit dazu, die verschiedenen Wirklichkeit(en) zu verstehen, und wie wir mit diesen unsere Zukunft gestalten können. Denn nur wenn wir die Gegenwart wahrnehmen, können wir für die künftigen Generationen eine positive Zukunft bauen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.