26.04.2016, 13:08 Uhr

Heurigenbetrieben laden am 1. Mai zur Hofjause ein

(Foto: privat)
Zum 5. Mal lädt der NÖ Bauernbund in Kooperation mit Buschenschenken und Heurigenbetrieben am 1. Mai zur "Hofjause" ein: Rund 130 Betriebe im ganzen Land werden die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher an diesem Tag mit Schmankerln aus der Region verwöhnen. Ein sichtbares Zeichen dafür, dass Niederösterreich das Agrarland Nummer 1 und der wichtigste Lebensmittelproduzent österreichweit ist.

Die teilnehmenden Betriebe tragen unter dem Motto "Da schau´n wir drauf" einem Trend Rechnung, der sich immer mehr verstärkt. "Marktforschungsstudien beweisen, dass die Konsumenten großen Wert auf Lebensmittel legen, die hohe Qualität aufweisen und aus der Region kommen. Das garantiert kurze Transportwege und schafft Wertschöpfung vor Ort. Unsere bäuerlichen Betriebe, die rund 5.000 Direktvermarkter in Niederösterreich, die zahlreichen Buschenschenken und Heurigen erfüllen diese Konsumentenwünsche", so Obmann Steininger von der Bezirksbauernkammer Krems. Gleichzeitig treffen Konsumentinnen und Konsumenten treffen mit jedem Griff ins Regal die Entscheidung, wie die heimische Landwirtschaft von morgen aussieht.

"Wer sich für heimische Lebensmittel entscheidet, stärkt die regionale Wirtschaft, schützt die Umwelt und hat einfach mehr Genuss", ergänzt Frau Obmann Steininger.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.