17.10.2016, 16:40 Uhr

Höllerschmids Fleischbank eröffnete

GRAFENEGG. Manfred Höllerschmids Flagshipstore, die FLEISCHBANK, eröffnete am Freitag, den 30.9. in der Gewerbestrasse 19 in Walkersdorf. Weinpfarrer Denk segnete den neuen Betrieb, Wolfgang Friedrich und seine Dixieland Band unterhielten die zahlreichen Gäste musikalisch mit ihren Darbietungen.

Das Höllerschmid-Team sorgte für das leibliche Wohl der Besucher. Die Fleischbank ermöglicht auf rund 140 Quatratmetern ein unkompliziertes Einkaufsvergnügen in edler, angenehmer Atmosphäre! Hauptaugenmerk liegt dabei auf Qualität und Herkunft. So gibt es ausschließlich Fleischprodukte aus Österreich sowie Wurstwaren aus eigener Produktion.

Damit wendet er sich wie gewohnt an Gastronomiebetriebe, möchte aber auch Privatkunden mit seinem exzellenten Fleisch, das nicht wie bisher nur in größere Einheiten zu haben ist sondern auch in kleineren Packungen, verwöhnen. Dabei handelt es sich um Fleisch, das ausschließlich aus Österreich stammt.

Bei den Produkten kann der Kunde zwischen biologisch oder kommerziell verarbeiteten Teilen wählen. Neben Geflügel, Kalb, Rind, Schwein und Lammfleisch wird es auch Wildfleisch geben. Wurst und Pasteten werden direkt bei Höllerschmid ohne Farb- und Zusatzstoffen erzeugt.

Kleine Mengen für Privatkunden

Neu ist die Möglichkeit für Privatkunden, kleine Gebinde zu erwerben: So gibt es zum Beispiel auch zwei Hühnerschnitzel vakuumverpackt - wie alles in der Fleischbank. Wurst gibt es ab einen halben Kilo als Stange oder aufgeschnitten, dafür ist die Fleischbank gerüstet.

Sandwiches oder Schinkensemmeln können Kunden an den Stehtischen genießen. Dazu gibt es immer von anderen regionalen Winzern Wein oder Traubensaft, ein Zwettler Saphir sowie Mineralwasser. Da sich bereits eine Profi-Küche in der Fleischbank befindet, sind auch Kochseminare unter dem Motto "Kochen wie im Restaurant" angedacht.

Dabei kann man z.B. lernen, wie man Rinderrücken richtig zerlegt und die entsprechende Zubereitung üben. Der Seminarraum ist für dreißig Personen konzipiert. Höllerschmid gilt als der Spezialist für die Dry Aged Methode. Offen: Mo-Fr, 7-17 Uhr, Sa 7-12 Uhr, Fleischbank: 02735/5228-10 www.hoellerschmid.at

Fleischbank
02735/5228-10
www.hoellerschmid.at
3492 Walkersdorf
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.