12.07.2016, 12:05 Uhr

Hotel für „nützliche Gäste“

Die Honigwerkstatt setzt sich dafür ein, dass möglichst viele Grünflächen weniger gemäht werden. Ein sichtbarer Schritt ist auch das Aufstellen des Nützlingshotels entlang der Krems. Geplant ist, dass die Gründflächen abschnittsweise, nicht durchgehend gemäht werden.

"Ein Nützlingshotel bietet geeignete Nistmöglichkeiten für Wildbienen und andere wertvolle Insekten. Am Klomsersteg gibt es seit kurzem ein solches Hotel für „nützliche Gäste“, das von der Imkerin Dr. Dietlinde Kisling gespendet wurde.

Aufmerksame Passanten haben es vielleicht schon entdeckt: Die Stadt hat am Klomsersteg ein Nützlingshotel aufgestellt. Wildbienen, Marienkäfer, Florfliegen und andere nützliche Insekten können sich nun bequem einnisten und den Winter in ihrem neuen Zuhause verbringen. Marienkäfer oder Florfliegen gelten als „natürliche Schädlingsbekämpfer“, da sie sich von Blattläusen und anderen Pflanzenschädlingen ernähren. Wildbienen sind neben der Honigbiene für die Blütenbestäubung zuständig.

Foto: Übergabe des Nützlingshotels am Klomsersteg, v.l.: Vizebürgermeister Gottfried Haselmayer, Norbert Weidinger (städtischer Bauhof), Bürgermeister Dr. Reinhard Resch und Imkerin Dr. Dietlinde Kisling. © Stadt Krems, Abdruck bei Namensnennung honorarfrei."
Quelle: www.krems.gv.at

Die Honigwerkstatt sammelt weiter für das nächste Nützlingshotel entlang der Krems.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.