18.10.2016, 15:20 Uhr

HTL-Schüler gestalten ihre Möbel für die Freizeit

(Foto: HTL)
KREMS. Erstmalig wurde eine Zusammenarbeit zwischen dem WIFI St. Pölten und der HTL Krems gestartet. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es Schulübergreifende Projekte auszuführen. Unter dem Motto „Schulhöfe der HTL Krems zu gestalten“ wurden Entwürfe von den Kollegschülern aus St. Pölten gefertigt und mit Wellpappe in den Werkstätten der HTL gebaut.
Einige dieser Entwürfe wurden dann von den HTL SchülerInnen in den Werkstätten im Zuge ihrer Ausbildung in Beton gegossen bzw. in Holz gefertigt.
Bei der Präsentation der Arbeiten waren Vertreter der Stadt Krems und dem Landesschulrat von Niederösterreich von den Projekten so angetan, dass einige für den öffentlichen Raum angeschafft werden. Aufgrund dieses Erfolges wird die Zusammenarbeit weiter ausgebaut.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.