29.03.2016, 13:01 Uhr

Jugendsinfonieorchester NÖ begeisterte in Grafenegg

Solist Fabian Köhring, Maria Grätzel, Leiterin Künstlerischer Betrieb Grafenegg, Dorothea Draxler, Martin Braun, Künstlerischer Leiter Jugendsinfonieorchester Niederösterreich (Foto: privat)
Bereits traditionell gastiert das größte Jugendorchester des Landes im Auditorium Grafenegg und gestaltet das jährliche Preludekonzert, bevor am Abend das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich auf die Bühne tritt. Der junge Klangkörper brachte dabei sein Frühjahrsprogramm vor begeistertem Publikum zu Gehör. Als Solist glänzte Fabian Köhring, Querflöte, bei Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert Nr. 2 für Flöte und Orchester in D-Dur.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.