11.04.2016, 12:08 Uhr

Krems in Zahlen 2016: Der druckfrische Folder liegt ab sofort in der Bürgerservicestelle auf

KREMS. Kompakte und aussagekräftige Informationen über die Stadt Krems liefert die Broschüre „Krems in Zahlen“. Ab sofort gibt es die aktuelle Auflage 2016 in der Bürgerservicestelle.
Eckdaten wie die Einwohnerzahl, die Entwicklung der Studierenden- und Schülerzahlen, der Blick auf die Kultureinrichtungen und die wichtigsten Veranstaltungen im Jahr sagen viel über die dynamische Entwicklung der Bildungs- und Kulturstadt Krems aus. So ist etwa die Anzahl jener, die an einer von fünf universitären Einrichtungen in Krems studieren, in den vergangenen fünf Jahren von 10.200 (2011) auf über 13.200 (2016) angewachsen. Das wird anhand einer Grafik im aktualisierten Folder „Krems in Zahlen 2016“ auf einen Blick sichtbar. Ebenso transparent sind auch die Entwicklung der Einwohner- und Tourismuszahlen sowie die Klimadaten dargestellt.
Darüber hinaus bietet „Krems in Zahlen“ praktische Informationen über das Kultur- , Freizeit-, Sozial- und Sportangebot in Krems. „Krems in Zahlen 2016“ liegt in der Bürgerservicestelle im Rathaus Krems, Obere Landstraße 4, auf und kann auch über www.krems.at (Rubrik Aktuelles / Publikationen) bestellt oder direkt heruntergeladen werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.