24.05.2016, 14:46 Uhr

Kremser Kaufmannschaft lud zum traditionellen "Simandl

Bürgermeister Reinhard Resch und Vize Wolfgang Derler eröffneten dasbeliebte Simandlfest direkt beim gleichnamigen Brunnen in der Kremser Altstadt. Musikalisch unterstützt die Kremser Stadtkapelle die Veranstaltung. Ernie Breith, Obfrau der Kremser Kaufmannschaft, zeigte sich erfreut über die zahlreichen Besucher. Geboten wurde den Gästen neben einem malerischen Kunsthandwerkmarkt, ein abwechsliungsreiches Programm auch viele kulinarische Genüsse aus der Region. Für die kleinen sorgte ein Zauberer sorgte für staunende Momente, und eine traditionelle Seilerei bot Kindern die Gelegenheit dieses alte Handwerk auszuprobieren, und sich ein individuelles Springseil selbst herzustellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.